Vereinbaren Sie einen Termin!

Öffnungszeiten: : Termin nach Vereinbarung
  Kontakt : +43-(0)662-26 20 10

Wie kann Ich nach einer Operation oder Verletzung die Heilung verbessern?

Return to Sport bezeichnet die Zeit wie lange eine Person nach einer Operation oder Verletzung braucht, um ihren Sport wieder ausüben zu können. Die Sportmed Plus-Ärzte und Therapeutinnen sorgen – mit bester technischer Unterstützung – für einen optimalen Heilungsverlauf:

Eiswasser-Kühlung und Intermittierende Vakuumtherapie

Neben einem tragbaren Game Ready-System mit speziellen Manschetten, die nicht nur kühlen sondern auch komprimieren, steht seit kurzem auch eine Vakuum-Röhre in der Praxis bereit, wie sie bei Top Klubs wie Leverkusen oder Manchester City im Einsatz ist.

Durch einen künstlich erzeugten Unterdruck werden bei der Intermittierende Vakuumtherapie die Gefäße abwechselnd geweitet und komprimiert. Das macht – sozusagen – müde Füße wieder munter, regt die Durchblutung an und verkürzt die Return-to-play-Zeit.

Studien deuten darauf hin, dass Sportler durch die Therapie auch ihre körperliche Konstitution länger erhalten können, wenn ein Training noch nicht möglich ist.

Wann kann ich nach einer Verletzung wieder ins Training einsteigen?

Eine der schwierigsten Entscheidungen im Leben eines Sportlers: Wann kann ich nach einer Verletzung wieder ins Training einsteigen? Deshalb unterstützen wir Sie dabei mit einer Sporttauglichkeitsuntersuchung.

Sportmed Plus betreut viele Spitzen- und Breitensportler, die es nach Verletzungen oft nicht erwarten können, ihren Körper wieder voll belasten zu können. Richtige Prävention und richtig dosiertes Rehatraining und Physiotherapie sind in jedem Fall nötig, um einen chronischen Leidensweg mit langem Ausfall in der betroffenen Sportart zu vermeiden.

Wann darf ich nach einer Verletzung wieder an Wettkämpfen teilnehmen?

Die Frage, wann ich nach einer Verletzung wieder voll in den Sport einsteigen kann, ist je nach Fall zu beurteilen. Es gibt aber, je nach Sportart oder Verband, gewisse Tests und Kriterien, die zur Anwendung kommen. Wir stehen als Berater zur Seite und führen eine Sporttauglichkeitsuntersuchung durch.

Mit einem guten Plan und der entsprechenden Konsequenz ist es tatsächlich möglich, im RTS-Prozess (Return to Sport) eine Verletzung als Sprungbrett für eine weitere Entwicklung zu nutzen. Kontaktieren Sie uns wegen der Details.

Übersicht der Leistungen von Sportmed-Plus